Über mich…

Mein Name ist Clara Carey und ich habe vor einigen Jahren aufgrund meiner eigenen Gesundheitsgeschichte Your Gut Life gegründet. 

Nach meinem Abschluss als Biologin habe ich in der Pharmaindustrie gearbeitet und habe sehr schnell fest gestellt, dass es für jede Krankheit eine „Wunderpille“ zu geben scheint. Ich habe mich immer wieder gefragt: Wenn es so viel neue Medizin gibt, warum werden dann immer mehr Menschen krank? Wird den Menschen wirklich geholfen?

Ich habe mich schnell entschieden die pharmazeutische Industrie zu verlassen und studierte Ernährungswissenschaften an der University of Stanford. 

Ich nahm auch an einem Kurs in funktioneller Ernährung teil und lernte die neusten Erkenntnisse über den Einfluss von Ernährung auf Krankheit von den führenden Experten auf diesem Gebiet. 

 Was ich schnell lernte, und anhand meiner eigenen Probleme feststellte, ist dass die Lösung aller Beschwerden am Ende Deiner Gabel steck oder wie Hippokrates sagte: "Lass Essen deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung sein" (engl. original "Let food be thy medicine and medicine be thy food."

Wir Menschen werden größtenteils von Bakterien kontrolliert. Hauptsächlich freundliche Bakterien, die in unserem Darmtrackt sitzen. 

Milliarden verschiedener Arten wie in einem  Regenwald. Jede Art ist einzigartig und hat eine spezifische Funktion und Nahrungspräferenz. 

Sie sind wie  freundliche Mitbewohner Sie produzieren unsere essentiellen Vitamine, sie produzieren Glückshormone, sie kontrollieren unseren Schlaf und wie viel Energie wir haben, sie beeinflussen unser Gewicht, unseren Hunger, unsere Haut und Haare und sie kontrollieren 70% unseres Immunsystems!  

Wissenschaftler haben die Vielfalt dieser Mitbewohner in unserem Darm sogar mit Langlebigkeit verbunden. Grundsätzlich gilt: Je mehr verschiedene Arten von Mitbewohnern Du in Deinem Darm hast, desto länger und gesünder lebst Du. 

Studien haben auch gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen einer ausgewogenen Darmflora und einem geringeren Risiko von Depressionen gibt - 90% deines Glückshormons Serotonin wird in deinem Darm produziert. Was du also isst, wirkt sich direkt darauf aus, wie glücklich oder traurig du bist! Und die Bakterien beeinflussen so viel mehr ... 

Das Verrückte ist - alles was wir tun müssen, ist diese freundlichen Mitbewohner in unserem Darm mit dem richtigen Essen zu versorgen damit diese netten Bakterien leben und für uns arbeiten können.  

Die Antwort heißt nicht nimm so viele Nahrungsergänzungsmittel und mache so viele Diäten wie möglich oder eliminiere sämtliche Lebensmittel. Es ist viel einfacher...

Meine Leidenschaft ist es, Frauen zu helfen, zu verstehen, dass die Lösung meistens am Ende ihrer Gabel steckt.  

Ich möchte das Bewusstsein schaffen und helfen, zu erkennen, dass es Hoffnung gibt und dabei geht es nicht um teure Medikamente oder regelmäßige Arztbesuche, sondern nur darum, diese kleinen Mitbewohner in unserem Darm zu versorgen und zu pflegen.  

Wenn du an Energielosigkeit , Angstzuständen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, häufigen Infektionen, Allergien,Verdauungsbechwerden oder Gewichtszunahme leidest oder wenn du dir nicht sicher bist, was dein Körper braucht, kann ich dir helfen. Die meisten dieser Probleme haben erwiesenermaßen ihren Ursprung im Darm.

Ich zeige dir einen Weg, der vielen anderen Frauen vor dir geholfen hat, eine nachhaltige und den Darm stärkende Ernährung und Lebensstil zu leben, die auch während deines stressigen Alltags leicht umzusetzen ist.  

Gemeinsam werden wir das Wichtigste schaffen, und das ist eine gesunde und nachhaltige Basis von wo aus du alle deine Ziele auf einfache und gesunde Weise erreichen kannst.